EN | DE

Gábor Boldoczki´s CD „Oriental Trumpet Concertos“ wird mit dem „Gramofon Preis“ in Ungarn ausgezeichnet

 

Für das von Sony Classical produziertes Album „Oriental Trumpet Concertos“ mit dem ungarischen Trompetenvirtuose Gábor Boldoczki erhält seinen dritten großen Preis: Die CD wird mit dem "Gramofon-Preis" als "beste Aufnahme des Jahres 2017" in Ungarn ausgezeichnet.

Für seine Einspielung „Oriental Trumpet Concertos“ ist der Trompeter Gábor Boldoczki mit dem Echo Klassik als „Instrumentalist des Jahres“ vom Bundesverband Musikindustrie e.V. ausgezeichnet. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem besonderen Preis und dieser wunderbaren Einspielung! Die Verleihung des ECHO KLASSIK 2017 hat am 29. Oktober 2017 in der Elbphilharmonie Hamburg statt gefunden.
Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.echoklassik.de/klassik-startseite/

 

Im November und Dezember 2017 präsentiert Gábor Boldoczki seine neueste bei SonyClassical erschienene CD-Produktion „Bohemian Rhapsody“ und tourt gemeinsam mit dem Orchester PKF – Prague Philharmonia in folgenden Konzertsälen Europas:

 

22. November 2017: Hamburg, Elbphilharmonie
24. November 2017: Hannover, Kuppelsaal
25. November 2017: Düsseldorf, Tonhalle
26. November 2017: Stuttgart, Liederhalle
28. November 2017: Köln, Philharmonie
30. November 2017: München, Prinzregententheater
01. Dezember 2017: Budapest, Franz Liszt Academy
03. Dezember 2017: Lyon, Auditorium de Lyon
04. Dezember 2017: Frankfurt, Alte Oper

Im Januar 2017 wurde das Album „Oriental Trumpet Concertos” mit dem International Classical Music Awards (ICMA) in der Kategorie Zeitgenössische Musik ausgezeichnet. Die Jury des International Classical Music Awards setzt sich aus 16 führenden Medien aus 14 Ländern zusammen, die Experten im klassischen Musikbereich sind.

 

12.9.2016 CD-Präsentation im Konzerthaus Wien

 

Am 12.9.2016 findet im Konzerthaus Wien die offizielle Präsentation der neuen Sony Music CD Produktion “Oriental Trumpet Concertos” von Gábor Boldoczki zusammen mit Sinfonietta Crakovia unter der Leitung von Jurek Dybal statt.

Krzysztof Pendereckis “Concertino per tromba e orchestra” interpretiert von Gábor Boldoczki feierte seine polnische Uraufführung im Rahmen des 3. Internationalen Krzysztof Penderecki Festival – Level 320 in Zabrze unter der Leitung von Jurek Dybał zusammen mit Sinfonietta Crakovia.

 

Am 3. und 4. Mai präsentierte der ungarische Trompetenvirtuose Gábor Boldoczki bei den Musikfestspielen Saar 2015 die Welturaufführung des Trompetenkonzertes von Krzysztof Penderecki. Die Festspiele stehen in diesem Jahr unter dem Motto "polnische Musik".

 

In der Konzertsaison 2014/15 gastierte Gábor Boldoczki in folgenden renommierten Konzertsälen:

 

u.a. im Konzerthaus Berlin, Franz Liszt Academy Budapest, Concertgebouw Amsterdam, Frauenkirche Dresden, Istanbul Festival, KKL Lucerne, Philharmonie Luxembourg, Musikverein Wien, NCPA Beijing, Shanghai Symphony Hall

Vom 20. November bis 8. Dezember 2014 tourte Gábor Boldoczki zusammen mit dem Franz Liszt Kammerorchester unter dem Motto “Tromba Veneziana” in Deutschland auf Tournee sein.

 

Am 30., 31. Oktober und am 1. November 2014 konzertiert Gábor Boldoczki zusammen mit dem Konzerthaus Orchester Berlin unter der Leitung von Osmo Vänskä im Konzerthaus Berlin.

 

(1)   2   NÄCHSTE   LETZTE